Fett-Weg-Spritze

Frischer, straffer, jugendlicher. So präsentiert sich unsere Haut nach einer Microneedling-Behandlung. Die ist verblüffend einfach: Mit einem kleinen elektronischen Gerät, dem Dermapen, der mit vielen feinen Nadeln versehen ist, die sekundenschnell arbeiten, wird die Haut behandelt. Die Nadeln dringen ein und diese gezielte Reizung aktiviert den Selbstheilungsprozeß, der neue Vitalität und Schönheit hervorbringt.

Injektionslipolyse:

Neue Schönheit durch die Kraft der Sojabohne

Die Sojabohne ist nicht nur in der Ernährung gut, sie hilft auch beim Loswerden von zu viel Fett an Stellen, an denen es nicht schön aussieht. Denn sie hat einen natürlichen Wirkstoff, das Phosphatidylcholin, der die Zellregneration anregt. Dieser Stoff wird bei der Behandlung mit einer Fett-Weg-Spritze direkt in die Körperpartie mit dem überschüssigen Fett gespritzt. Dort bringt er das Fett auf schonende und natürliche Weise zum Verschwinden, indem er die Fettzellen spaltet, so dass sie verstoffwechselt werden – sie lösen sich einfach auf.

Adieu ihr lästigen Fettdepots –
mit der Fett-Weg-Spritze

Die Fett-Weg-Spritze ist ein minimal-invasives Verfahren, das heißt, dass sie nur ganz wenig in unseren Organismus eingreift. Mit der Folge, daß es kaum Verletzungen und Nebenwirkungen gibt. Besonders gut eignet sich die Methode für die Behandlung von Doppelkinn, Hängewangen, Cellulite, den Oberschenkelinnenbereich und das Gesäß. In der Regel genügen 1 bis 3 Behandlungen und die ungeliebten Fettdepots sind weg. Das gilt insbesondere auch für diätresistente genetische Fettdepots.

Vorteile

  • schonende Form der Fettentfernung durch natürlichen Abbau
  • kaum Verletzungen durch ein minimal-invasives Verfahren
  • kein Risiko durch operativen Eingriff oder Narkose

 

Terminbuchung

Newsletter­anmeldung